EuroJackpot online spielen 2022

EuroJackpot online spielen

Allzu gerne träumt man von Lotto-Millionen und beim Eurolotto hat man tatsächlich die Chance, den Jackpot abzuräumen.

Es handelt sich dabei um einen der größten Jackpots in Europa, so dass sich das Spielen wirklich lohnt. Man kann den Tippschein ganz einfach online abgeben, so dass man noch nicht einmal aus dem Haus muss.

Einige der größten Lottogewinne in Deutschland konnten bisher mit Eurolotto erzielt werden.

Was ist die Lotterie EuroJackpot?

Bei EuroJackpot handelt es sich um eine Lotterie, die gemeinschaftlich in vielen europäischen Ländern gespielt wird.

Diese Lotterie gibt es seit 2012 und derzeit nehmen insgesamt 18 Länder an den Auslosungen teil, die jeden Freitag- und Dienstagabend durchgeführt werden.

Auslosungsstandort ist die finnische Hauptstadt Helsiniki.

Der Annahmeschluss für die online Tippscheine ist am Abend der Ziehung und variiert von Bundeland zu Bundesland. Daher sollte man sich auf der Eurolotto Webseite orientieren, bis wann man den nächsten Tipp abgeben muss. Die Ziehung kann man dann online per Video verfolgen und sich auch jederzeit auf der Webseite über die Ergebnisse vergangener Ziehungen orientieren.

Die hohen Gewinne haben den EuroJackpot zu einer der beliebtesten Lotterien in Europa gemacht und am Ziehungstag fiebern Menschen in vielen Ländern den Zahlen entgegen.

Viele Gewinne sind bisher nach Deutschland gegangen. Jackpots in Rekordhöhe sind bisher in rund 50 Prozent aller Fälle von deutschen Spielern geknackt worden.

Wie spielt man EuroJackpot online?

EuroJackpot ist eine Zahlenlotterie mit leicht verständlichen Spielregeln.

Das Spiel besteht aus 5 Gewinnzahlen und zwei Zusatzzahlen. Auf dem Tippschein wählt man zunächst 5 Gewinnzahlen aus 50 Zahlen und 2 Zusatzahlen aus 12 Zahlen aus.

Jeder Tippschein hat 12 Spielfelder, von denen eine beliebige Anzahl ausgefüllt werden kann.

Für einen gültigen Tippschein müsse in jedem ausgefüllten Feld die 5 Glückszahlen und die 2 Zusatzzahlen angekreuzt sein. Ein Hauptgewinn setzt sich also aus 7 Zahlen zusammen.

Die Zahlen können frei gewählt werden, so dass man seine persönlichen Glückszahlen tippen kann. Man kann die Zahlenbei einem “Quicktipp” jedoch auch durch einen Zufallsgenerator erstellen lassen und so ganz auf das Glück vertrauen.

Auf dem Tippschein kann man außerdem auch angeben, ob man an der Ziehung am Dienstag oder am Freitag oder an beiden Ziehungen teilnehmen möchte.

Ein Tippschein kann nur für eine Woche gelten oder man kann den Tippschein auch bis zu 10 Wochen nutzen. Es muss nur die richtige Wahl in unteren Teil des Tippscheins angekreuzt werden.

Kann man EuroJackpot online in Deutschland spielen?

In Deutschland gibt es verschiedene Anbieter, die es ermöglichen, EuroJackpot online zu spielen.

Man kann sich diese Anbieter einmal auf unserer Vergleichsseite anschauen.

Oft wird auch eine mobile App geboten, so dass man auch unterwegs spielen oder die Gewinnzahlen überprüfen kann.

Wie sind die Gewinnchancen beim EuroJackpot?

Man hat beim Eurolotto recht gute Gewinnchancen, da es eine Reihe von verschiedenen Prämien gibt.

Während man für den Hauptgewinn 5 Gewinnzahlen und 2 Zusatzzahlen richtig tippen muss, gibt es auch schon für geringere Trefferquoten Gewinne.

So kann man schon mit 2 Gewinnzahlen und 1 Zusatzzahl oder mit 1 Gewinnzahl und 2 Zusatzzahl gewinnen.

Insgesamt gibt es beim Eurojackpot 12 Kombinationen, mit denen man gewinnen kann. Natürlich fallen die Gewinne klein aus, wenn man nur einige Nummern richtig tippt, dafür sind die Gewinnchancen doch auch wesentlich höher.

In der niedrigsten Gewinnklasse gibt es sogar Gewinnchance von 1:49. So ist es bei Eurolotto recht leicht, zumindest die Kosten für den Spielschein wieder einzuholen.

Bei jeder Ziehung ist ein Jackpot in Höhe von mindestens 10 Millionen Euro garantiert. Sollte der Jackpot nicht geknackt werden, so erhöht sich die Summe für die nächste Ziehung bis zu einem Höchstwert von 120 Millionen Euro. So hat man jede Woche zwei Mal die Möglichkeit, zum mehrfachen Millionär zu werden.

Was kostet EuroJackpot?

Beim EuroJackpot kostet jedes Spielfeld 2 Euro pro Ziehung. Nachdem man getippt hat wird der Tippschein zusammengerechnet.

Hat man sich beispielsweise für beide Ziehungen in der Woche entschieden und drei Spielfelder getippt, so betragen die gesamten Kosten 12 Euro.

Je nach Anbieter wird für jeden Tippschein außerdem eine Bearbeitungsgebühr erhoben, die in der Regel 50 Cents beträgt.

Tipp: bei diesen Anbieter gibt es keine Gebühren

Es ist also günstiger, einen Tippschein gleich für mehrere Ziehungen auszufüllen, da man auf diese Weise Bearbeitungsgebühren spart.

Das sollten Sie wissen

Beim EuroJackpot erwarten den Spieler riesige Prämien, worauf sich die Beliebtheit dieser Lotterie begründet.

Mit zwei Ziehungen pro Woche findet man auch ausreichend Gelegenheit zum Spielen und Gewinnen.

Es lohnt sich, den Tippschein gleich für mehrere Wochen auszufüllen. So muss man nicht bei jeder Ziehung an den Abgabetermin denken und verpasst keine Chance, um Millionär zu werden.

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.